Die ev. St. Willehad-Kirchengemeinde

Die ev. St. Willehad-Kirchengemeinde

Die St. Willehad-Kirchengemeinde umfasst neben Groß Grönau die Orte Groß Sarau, Klein Sarau, Tüschenbek, Hornstorf, Blankensee, Bezirk Falkenhusen und Schattin. Sie hat ca. 3.800 Kirchengemeindemitglieder mit zwei Pfarrbezirken, Nord und Süd. Die Grenze dieser beiden Bezirke verläuft in der Mitte des Wurzelredders (siehe auch "interaktiver Gemeindeplan").

Die Kirchengemeinde verfügt über verschiedene Räumlichkeiten, z. B. Kirche, Gemeindezentrum, Pastorate, die auch zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen genutzt werden. Dazu zählen: Musikabende, Tanz- und Seniorenveranstaltungen, etc..

Der Kirchengemeinde gehört auch der Friedhof und der Kindergarten. Der Letztere bietet Kindergartenplätze im Elementarbereich für 80 Kinder (Anmeldung ab 2. Lebensjahr möglich) und 10 Krippenplätze an.

Der vierteljährlich herausgegebene Gemeindebrief gibt Auskunft über Veranstaltungen sowie Anschriften und Telefonnummern.

Pastorat Südtl_files/Bilder/Kultur Freizeit/kirche2.jpg
Samone Fabricius
Hauptstraße 16
Tel. (0 45 09) 89 66

Pastorat Nord
Rolf Brunke
Berliner Straße 21
Tel. (0 45 09) 89 36

Kirchenbüro im Gemeindezentrum
Berliner Str. 2
Tel. (0 45 09) 10 47

Weitere Informationen können Sie auch im Internet unter der folgenden Adresse finden:

http://www.kirche-gross-groenau.de

 

Kath. Kirchengemeinde St. Vicelin

Kath. Kirchengemeinde St. Vicelin

Für die katholischen Bürgerinnen und Bürger ist die katholische Kirchengemeinde St. Vicelin in Lübeck, Mönkhofer Weg 84, zuständig. Ansprechpartner ist der Pfarrer der Herz-Jesu-Kirche, Herr Propst Franz Mecklenfeld, er ist unter der Telefonnummer (0451) 70 98 710 zu erreichen; unter der Telefonnr.  (04 51) / 59 60 62 ist weiterhin das Pfarrbüro von St. Vicelin zu erreichen.

Die Heiligen Messen sind:
Samstag 18:00 Uhr Vorabendmesse,
Sonntag   9:15 Uhr Hochamt.

Einmal im Monat wird am Sonntag eine Familienmesse gestaltet.

Die Gottesdienste an Werktagen und besondere Andachten entnehmen Sie bitte dem Pfarrblatt.

Der Rosenkranz wird jeden Dienstag um 17:30 Uhr gebetet.

Weitere Informationen können Sie auch im Internet unter der folgenden Adresse finden:

http://www.kath-kirche-luebeck.de

Wege-Kapelle Klein-Grönau (LÜBECK)

Wege-Kapelle Klein-Grönau (LÜBECK)

tl_files/Bilder/Kultur Freizeit/kapelle.jpgDie Kapelle wurde 1409 für das Siechenhaus gebaut, welches bereits 1265 im Urkundenbuch des Bistums Lübeck erwähnt wurde. Zum Siechenhaus gehören noch der Bauernhof und die Tagelöhnerhäuser neben der Kapelle zur Versorgung der Kranken. Das jetzige Siechenhaus stammt aus dem Jahre 1479.

Andachten mit Kurzansprachen und kammermusikalischer Gestaltung - meist "op Plattdüütsch" - jeden Sonntag um 9:00 Uhr von Pfingsten bis zum Erntedankfest.